Industrie in Luxemburg DuPont: Der Konzern entwickelt in Contern innovative technische Kunststoffe für industrielle Anwendungen

Nylon, Kevlar®, Tyvek® …: DuPont hat in seiner Geschichte bereits viele bekannte Kunststoffe entwickelt. Was genau macht DuPont in Luxemburg?

Scienteens Lab
Wissenschaft in Freizeit und Schule Das Scienteens Lab bietet Labor-Kurse zu naturwissenschaftlichen und mathematischen Themen an

Das Scienteens Lab der Universität Luxemburg bietet für Schüler und Lehrer praktische Kurse mit Themen aus den Bereichen Biologie, Mathematik und Physik an.

Ceratizit
Industrieforschung in Luxemburg Ceratizit produziert Hartmetallprodukte für Industrie und Technik

Ceratizit ist eine Hightech-Engineering-Gruppe, die auf Werkzeug- und Hartstofftechnologien für Zerspanung und Verschleißschutz spezialisiert ist. Sitz des internationalen Unternehmens ist Mamer.

Concours Jeunes Scientifique
Wissenschaft in Freizeit und Schule Fondation Jeunes Scientifiques Luxembourg: Jugendliche realisieren ihre eigene Forschungsarbeit

Die Fondation Jeunes Scientifiques (F.J.S.L.) unterstützt Jugendliche bei eigenen Forschungsvorhaben und ermöglicht es ihnen, an internationalen Wissenschafts-Wettbewerben teilzunehmen.

Akademische Forschung in Luxemburg LIH: Forschung für und mit dem Patienten

Das Luxembourg Institute of Health (LIH) erforscht Krankheiten, um zu heilen. Ziel sind neue, patientenspezifische Therapien sowie innovative Ansätze in Prävention und Diagnostik.

LIH
LISER
Akademische Forschung in Luxemburg LISER: Gesellschaft verstehen, um Politik wirksamer zu gestalten

Das Luxembourg Institute of Socio-Economic Research (LISER) untersucht komplexe gesellschaftliche Zusammenhänge. Es liefert Fakten für politische Entscheidungen.

Forschung für eine bessere Zukunft LIST entwickelt intelligente Technologien für ein modernes Luxemburg

Am LIST wird an Umwelt- und Materialtechnologien sowie an digitalen Innovationen geforscht: Hier entstehen technologische Bausteine für die Industrie und Gesellschaft von morgen.

Akademische Forschung in Luxemburg Universität Luxemburg: Motor für Bildung und Innovation in Luxemburg

Die Universität Luxemburg ist mehrsprachig, international und forschungsorientiert – eine Universität mit persönlicher Atmosphäre.

Akademische Forschung in Luxemburg SnT: Für sichere, zuverlässige und vertrauenswürdige Informationstechnologie

Vom Handy bis zur industriellen Steuerungsanlage: Das Interdisciplinary Centre for Security, Reliability and Trust (SnT) forscht für Sicherheit in der Informationstechnologie.

SnT
UniGR-Center for Border Studies Welchen Einfluss haben Grenzen auf Politik, Wirtschaft und Wissenschaft?

80 Forscher aus 16 Disziplinen, die an sechs Hochschulen in vier Ländern ein Ziel verfolgen: Wissenschaftler aus der Großregion wollen die grenzüberschreitende Lehre und Grenzforschung vorantreiben.

Paul Wurth
Industrieforschung in Luxemburg Paul Wurth bietet weltweit Expertise für die Stahlindustrie an

Die Paul Wurth Gruppe ist einer der weltweit führenden Maschinen- und Anlagenbauer im Bereich technisch anspruchsvoller Lösungen für die Roheisenerzeugung.

House of Biohealth Labore, Büros und Expertise für Biomedizin-Unternehmen

Luxemburg will im Bereich Biomedizin weltweit Zeichen setzen. Mit exzellenter Forschung und innovativen Firmen. Letzteren bietet das House of Biohealth (HoB) Raum zum Wachsen.

FNR
Akademische Forschung in Luxemburg IBLA: Institut für biologische Landwirtschaft und Agrarkultur

Am IBLA wird durch Forschung, Beratung und Wissenstransfer die biologische Landwirtschaft in Luxemburg verbessert und unterstützt.

Akademische Forschung in Luxemburg Forschungszentrum des Nationalmuseum für Naturgeschichte: Nationales Referenzzentrum zur Erforschung des Natur-Erbes

Umfangreiche Sammlungen am Forschungszentrum des Nationalmuseums für Naturgeschichte werden für Forschungsprojekte in den Geo- und Biowissenschaften genutzt.

Forschungsförderung in Luxemburg FNR: Investition in luxemburgische Wissensgesellschaft

Der FNR ist Hauptförderer der Forschungsaktivitäten in Luxemburg. Hier werden öffentliche Mittel und private Spenden an Forschungsprojekte in verschiedenen Wissenschaften vergeben.

FNR
Highly Cited Researchers 2018 Zwei Wissenschaftler der Uni Luxemburg gehören zu den einflussreichsten Forschern weltweit

Stéphane Bordas und Alexandre Tkatchenko werden laut der von Clarivate Analytics publizierten Liste „Highly Cited Researchers 2018“ von Forscherkollegen aus aller Welt besonders gerne zitiert.