Sprachenchaos im All Fernsehsatelliten benötigen Übersetzer

Satelliten im All sprechen je nach Hersteller unterschiedliche Programmiersprachen. Für Satellitenbetreiber ist dieses Sprachenchaos ein Problem. Die Lösung: Ein vollautomatisches Übersetzungsprogra...

Verkehr Kommunizierende Autos bekämpfen den Phantomstau

Wenn sich der Verkehr staut, ist Raphaël Frank in seinem Element. Als Forscher im VehicularLab der Uni Luxemburg kennt er die Ursachen und die Lösung.

Datensicherheit "Unsere Informations-Infrastruktur muss sicherer werden!"

Mit Prof. Paulo Veríssimo hat Luxemburg einen internationalen Experten für ICT-Sicherheit für sich gewonnen. Woran arbeitet er genau?

Technologie aus Luxemburg Sensoren aus Luxemburg verhindern, dass Autos heiß laufen

Fast alle europäischen Haushaltsgerätehersteller und 90 Prozent der Automobilhersteller verwenden Sensoren aus Luxemburg.

Personenbezogene Beihilfe Ein Roboter, um nicht-autonomen Menschen zu helfen

Von anderen abhängig zu sein, ist in den seltensten Fällen angenehm – es sei denn, es handelt sich dabei um einen (diskreten) Roboter.

SnT
Bioinformatik "Wir jonglieren mit astronomischen Datenmengen"

Rätsel zu lösen, die Mediziner und Biologen nicht allein lösen können, ist der Job von Arnaud Muller.

LIH
Betriebssicherheit der Software SnT-Forscher Lionel Briand ist Ingenieur des Jahres 2013

Der weltweit hochrangigste Preis für Software-Prüfung und -Testung geht nach Luxemburg: an Lionel Briand, einen der weltweit führenden Wissenschaftler für Software-Entwicklung.

Niederschlagsmessungen Mit Mobilfunkmasten den Regen messen

Regen schwächt die zwischen Mobilfunkmasten gesendete Mikrowellen-Strahlung ab – und zwar umso mehr, je stärker es regnet. Das ist ja nützlich...

Kommunikationstechnologie Luxemburgisches Kommunikationssystem Emergency.lu hilft bei weltweiten Katastrophen

Wenn eine Naturkatastrophe zuschlägt – so wie jetzt auf den Philippinen – dann kommt es auf schnelle Hilfe an. Kommunikation kann dabei über Leben und Tod entscheiden, und für diese sorgt Technologi...

Computer-Modelle in der Wirtschaft Wie sich die Leistung von Unternehmen steigern lässt

Moderne Unternehmen sind extrem komplexe Geflechte: lange Versorgungsketten, viele getrennte Einheiten im gleichen Betrieb...Wie soll man da den Überblick behalten? Das von Professor Erik Proper (LI...

Verkehr Staus vermeiden mit einer App und einer Website

Jeder kann dabei helfen, Verkehrsstaus in Luxemburg zu reduzieren. Das Projekt I-GEAR macht es möglich. Forscher haben eine mobile Applikation und Website zu Fahrtenbüchern online gestellt - und sin...

Shoppen im Internet Komplexe Logistikforschung für schnelle und sichere Dienstleistungen

Was passiert alles im Hintergrund, wenn ich mir im Internet ein Buch bestelle? Heutzutage ist dies ein enormer logistischer Aufwand – mit dem sich die Luxemburger Forschung beschäftigt.

RFID-Transponder Ein Berührungsbildschirm für Senioren

Handy, Touchpad und Computer – für viele ältere Menschen eine Herausforderung. Kann man das ändern, indem man die Technologie versteckt?

Patrice Caire im Portrait Forscherin in der Informatik

Patrice Caire ist Forscherin am SnT der Uni Luxemburg und beschäftigt sich mit Computermodellen und speziellen Programmen.