Große Studie zum Social Engineering Passwort im Tausch gegen Schokolade

Einen Trojaner zu programmieren ist sehr aufwendig. Computerhacker greifen daher zunehmend auf psychologische Strategien wie Social Engineering zurück.

Studie zur Medienlandschaft in Luxemburg Sind die luxemburgischen Medien politisch unabhängig?

Luxemburg ist einer der am stärksten konzentrierten Medienmärkte Europas. Was sind die potenziellen Risiken für den Medienpluralismus?

Jetzt spricht der Computer luxemburgisch Sprachsynthesesystem für Menschen mit Seh- oder Leseschwäche

Hier und da etwas Deutsch und Französisch: Forscher aus Luxemburg und Saarbrücken entwickeln ein Programm mit menschlicher Sprech-stimme fürs Luxemburgische.

Überreste der Glacis-Kapelle Mit 3D-Laserscannern für die Nachwelt erhalten

Wenn bei Erdarbeiten historisch wertvolle Baureste zum Vorschein kommen, öffnet sich für Archäologen ein kurzes Zeitfenster, in dem sie tätig werden müssen.

Die Philosophie Kants modern angewandt Ethische Probleme in der Medizin-Forschung

Was können wir heutzutage von Kant lernen? Dietmar Heidemann erklärt den Stellenwert der Philosophie für gesellschaftlich hochrelevante Fragen.

Begleitende Flüchtlinge Für eine bessere Koordinierung der Maßnahmen.

Anerkannte Flüchtlinge haben auf dem luxemburgischen Arbeitsmarkt mit erheblichen Barrieren zu kämpfen. Das zeigt eine aktuelle Studie der Uni Luxemburg.

Das Phänomen der Tankstelle Ein Nicht-Ort im Fokus der Forschung

Für die meisten sind Tankstellen lediglich Orte, die man nutzt, weil man muss, über die man sich ansonsten aber keine Gedanken macht. Warum eigentlich?

Ein Bürger zu sein Wie macht die Schule aus Kindern Staatsbürger?

Die Historikerin Catherina Schreiber untersucht Staatsbürgerkonstruktion in Luxemburg. Ihre Arbeit hilft auch Schulreformen besser zu verstehen.

FNR
FOCAL-SCAN Un nouvel outil pour évaluer les compétences des employés

FOCAL-SCAN permet de générer des questionnaires d’évaluation de compétences automatiquement à partir de descriptions de fonctions spécifiques.

Wings for Science Erstes 3D-Modell von Luxemburg überhaupt

Clémentine Bacri und Adrien Normier gehen für die Forschung in die Luft. Dabei ist auch eine 3D-Animation der Stadt Luxemburg entstanden.

„Integration“ Die Einstiegssprache schlechthin gibt es nicht

Welche Sprache ist die beste, wenn man in Luxemburg „ankommen“ will? Laut Julia de Bres von der Uni Luxemburg hängt dies vom Einzelfall ab.

Das Phänomen der Zersiedelung Städteplaner unterschätzen die Bedeutung von urbanen Grünflächen

Forschungsprojekt an der Universität Luxemburg entdeckt wichtigen Faktor, mit dem das Leben in der Stadt attraktiver gestaltet werden kann.

Die Wirtschaft der Luxemburger Gibt es eine wirtschaftliche Chancenungleichheit?

Wie steht es um die wirtschaftliche Chancengleichheit der Menschen in Europa? Ist Luxemburg ein gerechtes Land? Der Ökonom Philippe Van Kerm klärt auf.

Grenzen sind da, um überschritten zu werden Die Großregion aus Sicht der Forschung

Wir leben in Räumen mit definierten Grenzen. Auf der Landkarte mag das stimmen. Doch Lebensräume sind abhängig von der Situation. Genau wie Identitäten.

Zeitzeugen berichten vom 2. Weltkrieg Was ist ihr Rat für die Jugend?

Für das Projekt "Partizip 2" hat die Filmemacherin und Grimmepreisträgerin Loretta Walz Menschen interviewt, die den 2. Weltkrieg miterlebt haben.

Integration der Bevölkerung Die Schwächen der Gesellschaft im Fokus der Forschung

Die Demokratisierung einer Gesellschaft schützt nicht automatisch vor der Ausgrenzung bestimmter Bevölkerungsgruppen. Gilt das auch für Luxemburg?