Interview mit Anne Dirkse Gehirntumorforscherin

"Mein Master hat weniger was mit Showmastern zu tun"

LIH
Neuer Schritt in Computional biology Zellen im Computer umprogrammieren

Aus Hautzellen werden Nervenzellen! Möglich wird dies mit Hilfe eines Computer-Modells, das an der Universität Luxembourg entwickelt wurde.

Bildqualität vs Strahlenschutz Worauf man beim Röntgen achten muss

Ganz klar sieht der Arzt den Bruch im Handgelenk: Röntgenbilder sind aus der Medizin nicht mehr wegzudenken, denn sie zeigen Informationen, die man von außen unmöglich sehen kann. Aber - zu viel Rö...

Schmerzforschung Zitha-Klinik unterstütz die Forscher

Die Zitha-Klinik und die Universität Luxemburg haben eine Partnerschaft besiegelt, mit der die Klinik die Schmerzforschung unterstützen wird. Die neu etablierte Partnerschaft ermöglicht den Wissensc...

Krebs Früher erkennen - besser behandeln

Krebsforschung in Luxemburg: Verstehen wie Krebs entsteht, ihn frühzeitig diagnostizieren und daher effektiver behandeln.

Chemie Alejandro Delgado im Portrait

Alejandro Delgado ist Chemiker am LIST. Seine Forschung: einen Kunststoff entwickeln, der Hüftprothesen stabiler macht.

Die Biomedizin boomt Was ist mit Luxemburg?

Biomedizin in Luxemburg: Hilft nicht nur den hier ansässigen Patienten, sondern auch der luxemburgischen Wirtschaft.

Daniel Theisen im Portrait Forscher in der Sportmedizin

Daniel Theisen ist Forscher in der Sportmedizin am Luxembourg Institute of Health. Mit speziellen 3D-Kameras analysiert er die Bewegungsabläufe von Menschen mit Knieverletzungen - um deren Genesung ...

LIH
Interview mam Robert Mann Dokter Student an der Sportmedizin

De Robert Mann, Doktorant an der Sportsmedezin um LIH, beschäftegt sech mat Lafverletzungen. Heifir schafft hie mat speziellen 3D-Kameraen. (Inhalt auf Luxemburgisch)

LIH
Verschmutzungsanzeige Was Haare uns erzählen können...

Drogenkonsum, Schadstoffbelastung, Herbizideinsatz? Geschichten, die sich in unseren Haaren niederschreiben.

LIH
Parkinson, Alzheimer und Co. Die Erforschung neurodegenerativer Krankheiten in Luxemburg

In unserer alternden Gesellschaft sind immer mehr Menschen von Alzheimer oder Parkinson betroffen – dem nimmt sich die Luxemburger Forschung an.

Patrice Caire im Portrait Forscherin in der Informatik

Patrice Caire ist Forscherin am SnT der Uni Luxemburg und beschäftigt sich mit Computermodellen und speziellen Programmen.

Salmonellen und Co Die unsichtbaren Übeltäter

Mit Hilfe des genetischen Fingerabdrucks kann man Übeltäter wie Salmonellen schneller in der Lebensmittelkette aufspüren und zur Strecke bringen.

Mikrokapseln Viel Potential für die Behandlung der Hirntumoren

Kugeln voller lebender Zellen– wie kleine Fabriken sollen in Zukunft Mikrokapseln, die im Körper implantiert werden, heilende Stoffe herstellen.

LIH