My research in 90 seconds How scientists use cold plasma to produce new materials inspired by mussels

Inspired by the remarkable adhesion properties of mussels, LIST’s scientists produced coatings for biomedical applications using cold plasma technology.

FNR
FNR Awards 2018 Für den Aufbau des Luxembourg Science Center

Anfassen, staunen, begeistern lassen. Das Luxembourg Science Center hat sich zum Ziel gesetzt, Berufungen in Wissenschaft und Technik zu schaffen.

FNR
FNR Awards 2018 Für forschendes Entdecken und Naturwissenschaften in der „Maison Relais“

Wissenschaft und Forschergeist in die Maison Relais integrieren. Das hat sich elisabeth a.s.b.l. mit dem Projekt „Indiana Jos“ zum Ziel gesetzt. Gearbeitet wird nach dem Prinzip „train the trainers“.

FNR
FNR Awards 2018 Für ein Modell zur besseren Vorhersage von Finanzkrisen

Eric Schaanning hat ein mathematisches Modell entwickelt, das „Fire-Sales“ (Notverkäufe) und Schneeballeffekte in den Stresstests der Banken berücksichtigt.

FNR
FNR Awards 2018 Für ein Instrument das kleinste Partikel erkennen und bestimmen kann

Tom Wirtz und sein Team entwickelten ein Instrument, das kleinste Partikel nicht nur sichtbar macht, sondern gleichzeitig ihre chemische Zusammensetzung bestimmt.

FNR
FNR Awards 2018 Für das „Auf den Kopf Stellen“ einer etablierten Theorie in der Paläontologie

Die Entdeckung, dass primitive Stachelhäuter das große Massensterben vor 250 Mio. Jahren überlebt haben, trägt zum Verständnis von Evolution und Biodiversitätsverlust durch Massensterben bei.

FNR
FNR PEARL Chair Rejko Krüger Parkinson früh erkennen und individuell behandeln

Rejko Krüger und sein Team verbinden klinische Therapie und Diagnose mit Grundlagenforschung, um Parkinson-Patienten optimal zu versorgen.

FNR
FNR Awards 2018 Für „LALA - Lauter lëschteg Lauter” – ein frühkindliches Sprachlernprogramm

Mit dem LALA Programm erhält dieses Jahr erstmalig ein sprachwissenschaftliches Projekt einen FNR Award für forschungsorientierte Innovation.

FNR
My research in 90 seconds How can Lithium Niobate improve efficiency of solar cells?

The solar cells you usually see on rooftops are made of silicon. The efficiency of such solar cells are below 30%. My research team wants to improve this efficiency.

FNR
My research in 90 seconds Beeinflussen Eltern-Kind-Beziehungen die Psychische Gesundheit und das Wohlbefinden in der Jugend?

Wie kann eine frühkindliche Trennungserfahrung, wie z.B. eine elterliche Scheidung oder die Erfahrung, adoptiert worden zu sein, die Bindung und die psychische Gesundheit im Jugendalter beeinflussen?...

FNR PEARL Chair Jens Kreisel Neue, intelligente Materialien durch Kombination von zwei physikalischen Eigenschaften

Die Materialien, an den Jens Kreisel und sein Team arbeiten, verwandeln eine Form von Energie in eine andere. Entdecke den PEARL-Forscher und seine Arbeit im Video.

ATTRACT Dirk Brenner sucht neue Behandlungsmethoden für Entzündungskrankheiten

Entzündungskrankheiten besser heilen: Dieses Ziel hat Dirk Brenner vor Augen.

FNR
Vorhersage-Modell zur Fußball-WM
Treffsichere Prognose Luxemburger Forscher weiß (ziemlich sicher), wer Fußball-Weltmeister wird

Christophe Ley hat ein Vorhersage-Modell zur Fußball-WM mit entwickelt, das Statistiken mit maschinellem Lernen verbindet – und wohl zuverlässiger als alles Bisherige arbeitet.

Forschungsexzellenz für Luxemburg Thomas Schmidt arbeitet am Chip der Zukunft

Leistungsstärkere Computer-Chips und Kohlenstoff-Nanodrähtchen als Sensoren: Darauf arbeitet der Physiker Thomas Schmidt an der Universität Luxemburg hin.

Foni Raphaël Lebrun
Technologie Quantencomputer: Der Anfang vom Ende der digitalen Ära?

Weltweit arbeiten Wissenschaftler an der Entwicklung von Quantencomputern. Einer davon ist der in Großbritannien forschende Luxemburger Foni Raphaël Lebrun.

FNR
Thomas Betterton
Shakespeare in Zeiten der Restauration Wie die Änderung politischer Verhältnisse den Umgang mit den Werken des Dramatikers beeinflusst hat

Als einer der bedeutendsten Dichter überhaupt beschäftigt William Shakespeare Wissenschaftler weltweit. Einer davon ist der Luxemburger Claude Fretz.

FNR