FNR Award Video über Maciej Chrzanowski's Doktorarbeit.

Beim Bau von hohen Gebäuden ist es wichtig, Sicherheitsaspekte zu berücksichtigen, indem Säulen verwendet werden, die das Gewicht der Konstruktion tragen und als Rückgrat des gesamten Gebäudes fungieren können. Um nachhaltig zu bauen ist es aber auch wichtig, Baustoffe optimal einzusetzen.

In seiner Doktorarbeit analysierte Maciej Chrzanowski das strukturelle Verhalten eines neuartigen Typs schwerer Verbundsäulen, die das Rückgrat moderner Hochhäuser bilden.

Er schlägt auch ein innovatives Konstruktionsmodell vor und eine neue Art von Verbundankern, die beide dazu beitragen die Sicherheit und Kosteneffizienz des Baus von hohen Gebäuden zu verbessern. Mehr Infos zu seinem Projekt im Video.

Warum die Jury Maciej’s Doktorarbeit für einen Award ausgewählt hat

"Eine der Stärken, die beim Lesen der Arbeit auftaucht, ist die Konsistenz in der Gestaltung der experimentellen Aktivität."

„Das Projekt wurde in einem bedeutenden internationalen wissenschaftlichen Umfeld entwickelt, das durch eine Zusammenarbeit mit mehreren in Europa tätigen Forschern gekennzeichnet ist."

"Die Zusammenarbeit mit der Forschungs- und Entwicklungsabteilung eines der wichtigsten Stahlhersteller wird die Auswirkungen dieser Forschung sicherlich noch verstärken und einen schnellen Weg zur Anwendung bieten."

Aussagen der Jurymitglieder

Die Preisverleihung der FNR Awards 2020 fand am 19. November 2020 in komplett digitaler Form statt. Hier der Replay der Preisüberreichung:

Über den Preisträger

Maciej studierte für seine Bachelor- und Masterstudiengänge in Warschau in seinem Heimatland Polen. Danach arbeitete er einige Zeit als struktureller Ingenieur in der Telekom-Industrie in Polen, bevor er für seine Doktorarbeit nach Luxemburg zog. Mit Unterstützung eines AFR-PPP Stipendiums des FNR arbeitete er dafür an der Universität Luxemburg, aber auch in der R&D Abteilung von ArcelorMittal Belval & Differdange S.A. Nach erfolgreichem Abschluss seiner Doktorarbeit arbeitete er weiter in dem Gebiet, zunächst als Post-doc an der Universität Luxemburg, danach als Forschungsingenieur bei ArcelorMittal Global R&D. Seit Februar 2020 ist Maciej Steligence®-Bauingenieur bei ArcelorMittal Global R&D.

Infobox

Über die FNR Awards

Jedes Jahr zeichnet der Fonds National de la Recherche (FNR) mit seinen FNR Awards Wissenschaftler für ihre überragende Arbeit aus, honoriert aber auch Wissenschaftler und Wissenschaftskommunikatoren für ihre überragende Förderung und Vermittlung der Wissenschaft in der Gesellschaft. Die Gewinner erhalten nicht nur eine einzigarte Trophäe sowie ein Zertifikat, sondern auch ein Preisgeld in Höhe von 5.000€.

Jedes jedes Jahr können Bewerbungen in folgenden Kategorien eingereicht werden:

  • Überragende wissenschaftliche Publikation
  • Überragende Doktorarbeit
  • Überragende Förderung der Wissenschaft in der Öffentlichkeit
  • Überragende forschungsorientierte Innovation

Bei den diesjährigen FNR Awards wurden 7 Projekte in 4 Kategorien ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand zum ersten Mal 100% digital statt. Hier der Livestream im Replay.

Bewerbungen für die FNR Awards 2021 können ab Mitte Dezember 2020 bis einschlieβlich 10. Februar 2021 eingereicht werden. Mehr Infos auf der Internetseite des FNR.

Autor: Michèle Weber (FNR)
Video: MOAST/FNR

Auch in dieser Rubrik

Herausragende wissenschaftliche Leistung FNR Awards 2021: Für ein besseres Verständnis und personalisierte Behandlung von Gehirnkrebs

Anna Golebiewska und Simone Niclou vom Luxembourg Institute of Health bekommen stellvertretend für ein großes Team einen Preis für Forschung an Glioblastomen.

FNR
FNR Awards 2020 Auszeichnung für die Charakterisierung einer neuen seltenen Kinderkrankheit

Carole Linster und ihre Kollegen am LCSB konnten gemeinsam mit internationalen Partnern zeigen, dass die Krankheit eine genetische Ursache hat.

FNR Awards 2020 Ein Preis für zehn Jahre Forschung über die Wege des (Regen)wassers

Wo wird Regenwasser gesammelt, wie lange bleibt es dort und wann tritt es wo wieder aus? Eine Forschungsgruppe am LIST wird für ihre Grundlagenforschung an hydrologischen Prozessen ausgezeichnet.

FNR ATTRACT Fellow Pedro Cardoso-Leite Können Videospiele effizienteres Lernen fördern?

Pedro Cardoso-Leite und sein Team untersuchen die positiven Effekte von Videospielen auf Lernprozesse. Sie entwickeln Videospiele die als personalisierte Lernprogramme für Kinder dienen können.