Christine Schiltz
Researchers‘ Days 2018 Gegen Mathe-Angst gibt es ein Mittel

Als Neurowissenschaftlerin beschäftigt sich Christine Schiltz, Teilnehmerin der Researchers‘ Days 2018, unter anderem mit den numerischen Fähigkeiten von Kindern damit, wie Kinder zählen lernen.

Phillip Dale, Max Hilaire Wolter und Michele Melchiore
Researchers‘ Days 2018 Haben unsere Eltern irgendwann den ganzen Strom verbraucht?

Die weltweiten Bestände an Kohle, Gas und Öl sind begrenzt, die der Sonne nicht. Mit letzterem befasst sich Phillip Dale, Chemiker der Uni Luxemburg, im Science Café bei den Researchers‘ Days 2018.

Health & Behaviour Conference Dort ansetzen, wo personalisierte Medizin an ihre Grenzen stößt

Unser Wohlbefinden hängt von unserem Gesundheitszustand ab, aber auch von unserem Verhalten. Eine Fachkonferenz an der Uni befasst sich mit der komplexen Wechselwirkung dieser beiden Faktoren.

Walen 2018 – Positioune vun de Parteien … zu wëssenschaftlecher Carrière am Aklang mat Familieliewen?

D’Proportioun vu Fraen an der Recherche hëllt of, wann et em déi méi héich Poste geet. Wat wëllen d’Parteien dogéint man? A wéi steet et mat Familieliewe fir Fuerscher? Deel 4 vun eiser Serie.

FNR
Walen 2018 – Positioune vun de Parteien… … zur Integratioun vu wëssenschaftlechen Erkenntnisser an de politeschen Entscheedungsprozess?

Soll den Echange tëscht Fuerscher a Politiker gestärkt ginn? Wat feelt fir dass nach méi wëssenschaftlech Resultater kënnen an de politeschen Entscheedungsprozess afléissen? Deel 3 vun eiser Serie.

FNR
Fazit nach 6 Monaten San Diego Rudi Balling über die Unterschiede zwischen (Forschung in) den USA und Luxemburg

„Schön war’s! Aber es ist auch schön zurückzukommen“, sagt der Direktor des Luxembourg Center for Systems Biomedicine am Ende seines Forschungsaufenthalts.

Walen
Walen 2018 – Positioune vun de Parteien… … zu de lëtzebuerger Investissementer a Fuerschung ?

Wéi vill % vum PIB sollt Lëtzebuerg an d’Fuerschung investéieren? A wéi soll Lëtzebuerg méi privat Investissementer an RDI stimuléieren? Deel 2 vun eiser Serie.

FNR
Walen 2018 – Positioune vun de Parteien… … zu der Fuerschung an de lëtzebuerger Fuerschungsprioritéiten?

Wéi eng Bedeitung huet Fuerschung allgemeng an eiser Zäit, a speziell fir Lëtzebuerg? A wéi denken d’Parteien iwwer déi lëtzebuerger Fuerschungsprioritéiten? Deel 1 vun eiser Serie.

FNR
Physik-Nobelpreis 2018 für Laserforschung Auch in Luxemburg wird mit der Nobelpreis-Laser-Technologie geforscht

Daniele Brida an der Universität Luxemburg nutzt die vom Nobelpreiskommittee geehrte Laser-Technologie von Gérard Mourou, Donna Strickland und Arthur Ashkin. Sie bietet vielfältige Applikationen.

Guy Berchem, Dirk Brenner
Forschung und Patientenbehandlung Das Thema des Medizin-Nobelpreises 2018 wird auch in Luxemburg erforscht

Dirk Brenner und Guy Berchem vom LIH forschen an den Mechanismen, für die es heute den Medizin-Nobelpreis gab. Guy Berchem behandelt mit solchen Therapien gar Patienten in Luxemburg. Ein Interview

LIH
Wissenschaftler der Universität Luxemburg
Neuer Ansatz in der Tumorbehandlung Wichtige Erkenntnisse über Entstehung und Verlauf von Darmkrebs

Forscher der Uni Luxemburg haben einen molekularen Mechanismus entdeckt, der bei Patienten mit Darmkrebs für die Ausbreitung von Krebszellen und die Entstehung von Metastasen verantwortlich ist.

Chambre des Députés
Chamberwahlen 2018 Wen soll ich wählen? Smartwielen.lu hilft bei der Antwort

Gemeinsam mit dem Zentrum fir politesch Bildung hat die Universität Luxemburg ein Tool entwickelt, mit dem Wähler ihre politischen Ansichten mit denen der Parteien und Kandidaten vergleichen können.

Studenten
„Wine and Dine“ Luxemburger laden Studenten und Forscher zu sich nachhause ein

Mit Beginn des Wintersemesters kommen wieder viele neue Studenten nach Luxemburg. Um ihnen den Start zu erleichtern, sucht die Uni Gastgeber für einen Tag.

Rudi Balling und Forscher aus Luxemburg
Rudi Balling in San Diego Besuch aus Luxemburg

Können Smart Devices bereits Frühwarn-Signale für Erkrankungen liefern? Luxemburger Forscher diskuttierten mit amerikanischen Kollegen in Kalifornien.

Ben Thuy and Alissa White-Gluz
Science meets Rock’n’Roll: Wissenschaftliche Ehre für die schwedische Extreme-Metal-Band Arch Enemy

Ben Thuy ist großer Fan der Band Arch Enemy. Nun hat der Paläontologe des Natur Musée zwei Fossilien nach Band und Sängerin Alissa White-Gluz benannt.

Geschlechtergleichheit
Diversity@LuxLogAI Promoting Gender Equality and Sensitivity in Computer Science and Artificial Intelligence

Share your experiences and network with researchers at this event on 20 September 2018 at the University of Luxembourg at Campus Belval.