Chronischen Schmerzen Studie liefert neue Erkenntnisse

75 Millionen Europäer leiden unter chronischen Schmerzen. Die damit verbundenen körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen erschweren das Leben erheblich.

Meet the Scientists Claudine Kirsch, Educationist in Languages

Mehrsprachigkeit ist eine Herausforderung - besonders für Schüler mit Migrationshintergrund. Claudine Kirsch entwickelt hierzu angepasste pädagogische Konzepte.

Kleine Wissenschaftler Forschung beginnt schon im Kindergarten

Die Erziehungswissenschaftlerin Christina Siry erklärt, warum bereits ganz junge Kinder an Wissenschaft herangeführt werden sollten – und wie dies funktionieren kann.

Teilnehmer gesucht Wie gestalten junge Menschen ihre Übergänge aus der Heimerziehung und aus Pflegefamilien ins Erwachsenenalter?

Aufruf zur Beteiligung an Forschungsprojekt - mit besonderer Wichtigkeit für Luxemburg, da gerade neue Dienste entstehen, die diese Übergänge im Blick haben.

Studie zur Beurteilung von Schülern Wie können Lehrer Voreingenommenheit bei Entscheidungen überwinden?

Selbst erfahrene Lehrer können in Bezug auf die ethnische Herkunft von Schülern ungewollt voreingenommen sein. Dies kann sich auf Entscheidungen auswirken, die die schulische Laufbahn von Kindern be...

Transkraniell Magnéitesch Stimulatioun Wisou situéiere mir kleng Zuelen lénks am Raum a grouss Zuele riets?

D'LEARN-Equipe wollt rausfanne firwat dat fir déi meeschte Leit aus de westleche Länner sou ass.

Ärger Kann sie uns krank machen? Wie kann man Emotionen verwalten?

Sich ärgern ist normal. Doch während manche den Ärger runterschlucken, platzt anderen ständig der Kragen. Gesund ist keine dieser einseitigen Reaktionen.

Mehrsprachigkeit Ein wirklich Fitnesstraining für das Gehirn

Mehrsprachigkeit fördert die geistige Flexibilität. Umso mehr, wenn von Kind an der offene Umgang mit Sprachen gelernt wird, so Pascale Engel de Abreu von der Uni Luxemburg.

Naturwissenschaften in der Grundschule fördern Neues Ressourcen-Zentrum für Grundschullehrer

SciTeach Center an der Universität Luxemburg: Grundschullehrer erhalten hier Ausbildung für naturwissenschaftlichen Unterricht und Materialien.

Mammesprooch Wéi wichteg ass d’Mammesprooch?

Wéi wichteg ass d’Mammesprooch, wann déi net an der Schoul geléiert gëtt?

Monolingual a multilingual Kanner En neie Sproochentest fir Kanner zu Lëtzebuerg

Hu monolingual Kanner méi e grousse Wuertschatz wéi multilingual Kanner?

Mathematik a Sproochen Wéi beaflosst d’Sprooch eis Maîtrise vun Zuelewierder?

Wéi erkennen a benenne Kanner zu Lëtzebuerg zweestelleg Zuelewierder op Däitsch a Franséisch? Geet dat d’nämmlecht gutt a séier an deenen 2 Sproochen?

sciPAD-Projekt Kinder lernen Wissenschaft, mit Tablets

Forscher untersuchen, wie Kinder Tablets nutzen können, um Wissenschaften zu lernen. Verändert dies die Rolle des Lehrers? Was sind Herausforderungen?

SnT
Troubles mentaux Aider les personnes atteintes sur le marché du travail

Pour faciliter la réinsertion au marché du travail de personnes souffrant de troubles psychiques, le LIH travaille sur une nouvelle formation professionnelle.

LIH
Sproochestudente vs. Mathésstudente Bei weem ass de Lien tëscht Zuel a Raum méi schwaach?

Wei ënnerscheed sech d’mental Zuelelinn vun Mathésstudenten an Sproochestudenten an wat fir en hunn d’Exekutivfunktiounen op d’mental Zuelelinn?

Schulverdrossenheit und Geschlechterrollen Warum Jungs schlechter in der Schule sind?

Schule ist nicht jedermanns Sache. Das gilt besonders für Jungs. Eine Studie der Uni Luxemburg bestätigt das, zeigt aber auch eine Lösung für das Problem.