Krebs Früher erkennen - besser behandeln

Krebsforschung in Luxemburg: Verstehen wie Krebs entsteht, ihn frühzeitig diagnostizieren und daher effektiver behandeln.

Verschmutzungsanzeige Was Haare uns erzählen können...

Drogenkonsum, Schadstoffbelastung, Herbizideinsatz? Geschichten, die sich in unseren Haaren niederschreiben.

LIH
L’histoire d’une cellule qui voulait devenir immortelle Une bande dessinée qui s’attaque au cancer

Tout est parti de l’idée d’Amandine Bernard, technicienne au sein du laboratoire Norlux de Neuro-Oncologie du LIH ...Inhalt nur auf Französisch verfügbar....

LIH
Interview mam Robert Mann Dokter Student an der Sportmedizin

De Robert Mann, Doktorant an der Sportsmedezin um LIH, beschäftegt sech mat Lafverletzungen. Heifir schafft hie mat speziellen 3D-Kameraen. (Inhalt auf Luxemburgisch)

LIH
Besichtigungen der Labore des LIH

Einmal im Jahr öffnet der CRP-Santé seine Labore, am Tag der offenen Tür.

LIH
Daniel Theisen im Portrait Forscher in der Sportmedizin

Daniel Theisen ist Forscher in der Sportmedizin am Luxembourg Institute of Health. Mit speziellen 3D-Kameras analysiert er die Bewegungsabläufe von Menschen mit Knieverletzungen - um deren Genesung ...

LIH
Studienteilnehmer gesucht Wie wirkt sich Mehrsprachigkeit auf die Entwicklung des Gehirns aus?

Das LIH lädt über 64-jährige, in Luxemburg ansässige Personen ein, die täglich zwei oder maximal drei Sprachen sprechen, bei ihrer Studie MemoLingua mitzumachen..

LIH
Interview mit Anne Dirkse Gehirntumorforscherin

"Mein Master hat weniger was mit Showmastern zu tun"

LIH
Interview mit Tony Kaoma, Bioinformatik-Forscher „In der Forschung tätig sein bedeutet neugierig sein"

Durch sein Interesse für Biologie einerseits und Mathematik andererseits kam Tony Kaoma zur Biotechnologie - und landete in Luxemburg.

LIH
Interview mit Stéphanie Kler, Forscherin "Bei manchen Studien steht der Erfolg noch in den Sternen"

Eine Allergie verhinderte, dass Stéphanie Klers Traum, Tierärztin zu werden, in Erfüllung gehen konnte. Heute forscht sie zu Allergien,

LIH
Interview mit Gina Youcef, Doktorandin "Eigentlich wollte ich immer Schauspielerin werden"

Das Medizinstudium fand Gina Youcef schon nach kurzer Zeit zu elitär, und die als Kind erträumte Schauspielkarriere erwies sich später als unrealistisch.

LIH
Interview mit Anna Golebiewska, Biotechnologie-Forscher „Seid Ihr bereit, etwas in eurem Leben zu ändern?“

Ihre Leidenschaft für Forschung entdeckte Anna Golebiewska schon früh – bei der Lektüre von „National Geografic“.

LIH