shotshop.com

In einem Monat furzt du mindestens das Volumen eines Luftballons…wenn nicht sogar das Doppelte oder Dreifache ! Wir furzen nämlich 10 bis 20 mal pro Tag, und setzen dabei 0,5 bis stolze 2 Liter Darmgase frei!

Ein normaler Luftballon enthält 14 Liter Luft. Wir können also locker in einem Monat einen solchen Luftballon mit Furzen füllen!

Luft muss raus...

Furzen ist ziemlich peinlich, vor allem wenn er laut ist oder stinkt. Trotzdem ist furzen natürlich und sogar notwendig und trägt zu unserer Verdauung bei. Beim Essen schlucken wir nämlich nicht nur Nahrungsmittel runter, sondern auch eine gute Portion Luft. Einen Teil dieser Luft werden wir vor der Verdauung durch Rülpsen wieder los, der Rest wandert mit durch den Magen in den Darm.

Bakterien am Werk

Im Dickdarm befinden sich zahlreiche Bakterien, unsere Darm-Flora, die uns helfen, verschiedene Bestandteile der Nahrungsmittel zu verarbeiten und Nährstoffe herauszufiltern. Während dieser chemischen Reaktionen stellen die Bakterien als Nebenprodukt leider verschiedene Gase her, wie zum Beispiel Stickstoff, Methan, Kohlenstoffdioxid und Schwefelverbindungen - und letztere riechen z.B. nach faulen Eiern. Diese Gase vermischen sich dann mit der verschluckten Luft und treten hinten wieder aus!

Geruch: eine Frage der Chemie

Der Geruch des Furzes hängt von der Gasmischung ab, die wiederum von den chemischen Reaktionen abhängt. So kommt es, dass verschiedene Lebenmittel wie Zwiebel, Bohnen, Kohl oder frisches Brot extra fiese Furze verursachen! 

Übrigens: Mit einem Furz einen Motor antreiben? Mr Science zeigt wie's geht!

Autor: Corinne Kroemmer

 

Auch interessant

D'Wierkunge vun der Spermaflëssegkeet Ass Sperma gesond?

Bei ville Koppele gehéiert Oralverkéier beim Sex dozou. Zum Schluss kënnt d'Ejakulatioun. Ass et gesond, de Sperma ze sc...

FNR
Wissenschaftlicher Kenntnisstand Welche gesundheitlichen und sozialen Folgen hat der Freizeitkonsum von Cannabis?

Zusammenfassung der wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Folgen von psychoaktivem Cannabis auf das körperliche, psyc...

FNR
Schlaf-Studie Eine nationale Studie über Schlafqualität zur besseren Vorbeugung neurodegenerativer Erkrankungen

Eine Online-Umfrage mit 55- bis 75-jährigen Einwohnern Luxemburgs ist der erste Schritt einer neuen Langzeitstudie zur V...

Auch in dieser Rubrik

To boost or not to boost Booster-Impfung: Ist sie nötig – und wenn ja, wie viele?

Haben Booster-Impfungen das Potential, die 4. Welle zu brechen? Wie waren die Erfahrungen in Israel? Wie schnell nimmt die Effektivität der Impfstoffe ab? Interview mit dem Epidemiologen Joël Mossong

Booster Impfung
Impfstoffe gegen Covid-19 Booster-Impfung: Weshalb wird nicht mit der Delta- oder Omikron-Variante aufgefrischt?

Seit Ende September haben nun mehrere tausend Menschen in Luxemburg ihre dritte Corona-Impfdosis erhalten. Wieso wird nun nicht gegen die Virusvarianten Delta oder Omikron aufgefrischt?

LIH, FNR
Meteorologie Wie entsteht ein Tornado?

Welche meteorologischen und physikalischen Vorgänge führen zur Entstehung eines Tornados?

FNR