Luxinnovation

1. Preis des Concours GENIAL 2013 in der Kategorie 4 (15-18 Jahre): Das zusammenfaltbare Auto, entworfen von Shari Pleimelding. Doch: Wie soll das funktionieren?

Das zusammenfaltbare Auto (Folding Car) soll im Alltag Platz sparen. Der Fahrer steigt durch das abgedunkelte Panoramafenster ein. Das Auto hat je nach Wunsch ein oder zwei Sitze. Beim Einparken kann die Hinterachse per Knopfdruck eingefahren werden und klappt über den vorderen Teil des Autos. Dieses wird dann vorne durch ein kleines Stützrädchen gestützt.

Außerdem ist das Auto in der Breite verstellbar. Per Fernbedienung setzt ein Schiebemechanismus ein, sodass das Auto noch einmal um die Hälfte verkleinert wird. Dies ist durch einen kleinen Elektromotor möglich. Die beiden Sitze werden übereinander geschoben, sowie auch das Fenster.

Unter jedem Parkplatz befindet sich ein ausfahrbares Ladegerät, welches sich mit dem Auto verbindet und es dann in Abwesenheit des Fahrers auflädt.

Hast auch du eine geniale Idee? Dann reiche diese bis zum 30. April 2014 bei Luxinnovation ein. Weitere Infos in der Infobox.

Autor: Shari Pleimelding
Foto © Luxinnovation

Infobox

Der Concours GENIAL

Der Concours GENIAL ist eine Initiative von Luxinnovation, der nationalen Agentur für Innovation und Forschung, die den Wettbewerb in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung, Kinder und Jugend durchführt und dabei unterstützt wird von weiteren Partnern.

Neue GENIALe Ideen können bis zum 30. April 2014 bei Luxinnovation eingereicht werden.

Weitere Informationen: www.genial.lu oder www.facebook.com/ConcoursGENIAL

Weitere Partner

Casino Luxembourg – Forum d’art contemporain, Centre Information Jeunes (CIJ), Croix-Rouge Luxembourgeoise, Entente des Gestionnaires des Maisons de Jeunes, Jonk Entrepreneuren, Luxorr, Ministère de la Culture, Service National de la Jeunesse (SNJ) und Young Caritas.

Dein Projekt online!

Du hast ein wissenschaftliches Projekt gemacht und willst es mit der Welt teilen? Dann veröffentliche dein Projekt auf Science. Egal ob naturkundliche Entdeckungsreise oder Experiment! Mehr Infos hier: https://science.lu/de/content/projekt-ver%C3%B6ffentlichen   

Auch interessant

Forever young? Können wir ein krankes Gehirn in ein gesundes zurückverwandeln?

Eine Doktorandin an der Universität Luxemburg erforscht eine Behandlungsmethode gegen neurodegenerative Krankheiten inde...

KlarText-Preis für Wissenschaftskommunikation Kannst Du Deine Doktorarbeit spannend und verständlich erklären?

Du hast gerade promoviert und bist ein Schreibtalent? Dann bewirb Dich bis zum 28.02.2020 für den KlarText-Preis und gew...

FNR Awards 2019 Für das “Science Quest” – ein Escape-Room-Spiel über biomedizinische Forschung

Öffentlichkeit und Schulklassen entdeckten die Forschung am LIH und an der IBBL bei diesem aussergewöhnlichen Event im T...

LIH, FNR

Auch in dieser Rubrik

Mound tëscht Äerd a Sonn Partiell Sonnefinsternis vum 10. Juni 2021 zu Lëtzebuerg

En Donneschdeg, den 10. Juni 2021 ass eng partiell Sonnenfinsternis zu Lëtzebuerg ze gesinn. Wat stécht dann iwwerhaapt dohannert?

FNR
Würfel
Schwankungen auf dem Prüfstand! Die Kunst das Wesentliche vom statistischen Rauschen zu trennen

Auf der Suche nach Wissen testen Wissenschaftler*innen ihre Hypothesen, um Schlussfolgerungen zu ziehen. Entdecke, wie die Statistik ihnen dabei hilft.

Ausstellung From Dark to Light: Eintauchen in die Welt der Mineralien und Edelsteine

Noch bis 6. Juni widmet sich das Nationalmuseum für Naturgeschichte mit einer Sonderausstellung den farbenfrohen Kristallsystemen aus den Tiefen der Erde.