FNR

Die äussere Schicht der Smarties oder M&M‘s ist eine Mischung aus Zucker und Lebensmittelfarbe. Diese Schicht löst sich im Wasser auf.

Infobox

Schwierigkeit
  • leicht
Zeit
  • so lange bis die Smarties oder M&M’s ihre Farbe verloren haben
Material
  • Flache Schüssel oder Teller (am besten weiß)
  • Verschiedenfarbige Smarties oder M&M’s
  • Lauwarmes Wasser

Durchführung

Lege einen Kreis aus verschiedenfarbigen Smarties oder M&M’s an den Rand eines Tellers oder einer Schüssel. Gieße ein wenig Wasser in die Mitte des Tellers oder der Schüssel, bis das Wasser die Smarties oder M&M’s berührt (ohne dabei den Kreis zu zerstören).  Beobachte wie die Farben sich lösen und im Wasser verteilen.

Prinzip

Die äuβere Schicht der Smarties oder M&M‘s ist eine Mischung aus Zucker und Lebensmittelfarbe. Diese Schicht löst sich im Wasser auf. Die verschiedenfarbigen Zucker-Farbe-Mischungen breiten sich alle mehr oder weniger gleichmäßig in Richtung Mitte des Tellers oder der Schüssel aus und es entstehen klar abgegrenzte Farbfelder, die sich zunächst nicht vermischen.  

Warum vermischen die Farben sich nicht?

Das ist ein kompliziertes und viel diskutiertes Thema, aber es hat vermutlich damit zu tun, dass sich chemische Substanzen von einem Ort mit hoher Konzentration (hier: Menge Zucker-Farbe pro Volumen Wasser) zu einem Ort mit niedriger Konzentration bewegen. Deshalb bewegen sich die verschiedenfarbigen Zucker-Farbe-Mischungen alle von außen nach innen auf dem Teller, und auch natürlich weil der Teller in der Mitte etwas tiefer ist als am Rand. Da die einzelnen Zucker-Farbe-Mischungen aber die gleiche Konzentration haben (gleiche Menge Zucker-Farbe aufgelöst in Wasser), vermischen sie sich zunächst nicht. Nach einiger Zeit, oder wenn Du mit einem Zahnstocher in der Mischung rührst, vermischen sich die Farben aber auch.

Die Smarties oder M&M’s schmecken übrigens auch nach dem Experiment noch lecker ?

Anwendung

Dass Zucker sich im Wasser auflöst kennt ihr vielleicht vom Teetrinken. Gebt ihr einen Löffel Zucker in den Tee, seht ihr den nach dem Umrühren nicht mehr, aber er ist immer noch da. Er ist im Tee aufgelöst.

Tipps

Wiederhole das Experiment mit kaltem Wasser. Was beobachtest du?

Experimentiere mit unterschiedlichen Formen (z.B. Kreis oder Stern). Und wie sieht es aus, wenn du nur eine Smarties oder M&M ins Wasser gibst?

Autor: Michèle Weber (FNR)
Video: Melanie Reuter (FNR)

Auch interessant

Waasser-Experiment En Zauberspill mat Waasser a Plastikspärelen

Eng Karaff ass mat Waasser gefëllt. Déi aner mat Plastikspärelen. Wéi kritt een d'Plaze vun deenen 2, mat Hëllef vun eng...

FNR
Blumen-Experiment Verwandele weiße Tulpen in farbige!

Mit nur wenig Material, kannst Du in kurzer Zeit weiße Tulpen (oder andere Blumen) in farbige verwandeln.

FNR
Pneumatik Ka Loft schwéier Saachen ophiewen?

Blos an eng Plastikstut an hief esou e schwéiert Buch op wat drop läit!

FNR

Auch in dieser Rubrik

Waasser-Experiment En Zauberspill mat Waasser a Plastikspärelen

Eng Karaff ass mat Waasser gefëllt. Déi aner mat Plastikspärelen. Wéi kritt een d'Plaze vun deenen 2, mat Hëllef vun engem Béierdeckel, vertosch?

FNR
Blumen-Experiment Verwandele weiße Tulpen in farbige!

Mit nur wenig Material, kannst Du in kurzer Zeit weiße Tulpen (oder andere Blumen) in farbige verwandeln.

FNR
Pneumatik Ka Loft schwéier Saachen ophiewen?

Blos an eng Plastikstut an hief esou e schwéiert Buch op wat drop läit!

FNR