(C) MOAST

Neue Erkenntnisse zu einem neuen Finanzprodukt

Kreditderivate heißen die Versicherungen auf Staatskredite. Das sind noch relativ neue Finanzprodukte, und für einen Finanzwissenschaftler wie Patrick Augustin demnach ein spannendes Forschungsthema. In seiner Doktorarbeit wollte der gebürtige Warkener herausfinden, wie und wann die  Preise der Derivate sich verändern. Fünf Jahre arbeitete Patrick Augustin mit einem AFR Stipendium des FNR an der Stockholm School of Economics an der Analyse – und ermittelte unter anderem den Zusammenhang zwischen dem Preis der Kreditderivate und den Rücklagen eines staatlichen Kreditnehmers.

Neue Erfahrung als Assistant Professor in Montreal

Neben neuen Erkenntnissen stand am Ende auch eine mit Auszeichnung bestandene Dissertation. Eine weitere Ehrung wurde Patrick Augustin, der seit Sommer 2013 Assistant Professor an der McGill University in Montreal ist, mit dem FNR Awards in der Kategorie „Herausragende Doktorarbeit“ zuteil.

Video: MOAST

Infobox

FNR Awards: Kategorie „Herausragende Doktorarbeit"

 

Die Kategorie „Herausragende Doktorarbeit“ zeichnet einen Forscher aus, der eine wissenschaftlich exzellente Doktorarbeit geschrieben hat.  

 

Auch interessant

Startup Investify Online-Geldanlage nach Interessenslage

Geld entsprechend den eigenen Interessen über eine einzige App anlegen und verwalten: Investify, ein ‚digital asset mana...

Portrait einer Forscherin an der Luxembourg School of Finance Innovationen für den Finanzsektor

Soll man sich in schlechten Zeiten aus dem Markt zurückziehen oder sich weiter international diversifizieren? Eine Frag...

Kunstmarkt "Die spekulative Blase ist geplatzt"

Die Prognose eines Professors der Luxembourg School of Finance wurde bestätigt.

Auch in dieser Rubrik

Vorhersage-Modell zur Fußball-WM
Treffsichere Prognose Luxemburger Forscher weiß (ziemlich sicher), wer Fußball-Weltmeister wird

Christophe Ley hat ein Vorhersage-Modell zur Fußball-WM mit entwickelt, das Statistiken mit maschinellem Lernen verbindet – und wohl zuverlässiger als alles Bisherige arbeitet.

Foni Raphaël Lebrun
Technologie Quantencomputer: Der Anfang vom Ende der digitalen Ära?

Weltweit arbeiten Wissenschaftler an der Entwicklung von Quantencomputern. Einer davon ist der in Großbritannien forschende Luxemburger Foni Raphaël Lebrun.

FNR
Vom Radsport ins Chemielabor Pit Losch auf der Suche nach Alternativen zu fossilen Brennstoffen

Die Endlichkeit fossiler Brennstoffe zwingt uns zur Suche nach Alternativen. Für den Forscher Pit Losch spielen Zeolithe dabei eine wichtige Rolle.

FNR
Félix Urbain im Interview Was ist die Energie der Zukunft?

Der Material- und Wirtschaftswissenschaftler Dr.-Ing. Félix Urbain über Rekordjagd, was ihn wissenschaftlich antreibt und die Energie von morgen

FNR