Ask a scientist: Geophysicist

04.03.14

ECGSDiesen Artikel drucken

 

Adrien Oth ist Geophysiker. In seinem Job macht er auch vor Gaspipelines nicht Halt.

 

Langfristiges Ziel der Arbeit von Adrien Oth ist es, zu besseren Frühwarnsystemen sowie zu geeigneten Maßnahmen im Falle von Erdbeben beizutragen. Und hierzu ist es eben notwendig herauszufinden, was genau unter der Erdoberfläche passiert, ehe diese mit oft verheerenden Folgen zu beben beginnt.

Zu erforschen gibt es dazu noch genügend, und je mehr man weiß, desto besser kann man vorbauen – zum Beispiel mit erdbebensicheren Häusern oder aber dem frühzeitigen Sperren von Brücken beziehungsweise dem Abstellen von Gaspipelines, sobald sich eine Erdbebengefahr abzeichnet.

Mehr Infos über die Forschungsarbeit von Adrien Oth auf: http://www.ecgs.lu/adrien-oth

Video: Jean-Paul Bertemes (FNR), FreeLens TV

Auch in dieser Rubrik

Microleidus Melusinae: Meeressaurierart in Luxemburg entdeckt

22.01.18 Ein im Süden Luxemburgs ausgegrabenes Fossil wurde vom MNHN untersucht – es handelt sich um eine bislang unbekannte Art eines seltenen Meeressauriers. Ein S...> Ganzen Artikel lesen

État de santé et de conservation des différentes espèces et habitats au Luxembourg

04.01.18 Le LIST, en collaboration avec le Ministère du Développement Durable et des Infrastructures a présenté les programmes de surveillance de la biodiversité exi...> Ganzen Artikel lesen

FNR Awards 2017: Für eine Förderung der Mikrobiologie für alle

15.12.17 Von Jonk-Fuerscher-Wettbewerb zu Watergram-Plattform vermittelt Christian Penny Wissenschaft an alle. > Ganzen Artikel lesen

Precision agriculture: How Luxembourg can reduce pesticides in agriculture

22.11.17 With the help of field trials and drones, LIST researchers aim to reduce the risk of groundwater contamination. > Ganzen Artikel lesen

Farbenprächtige Überschwemmungsgebiete: Wie Wärmebilder zu einem verbesserten Hochwassermanagement beitragen können

20.07.17 Luxemburger Forscher machen mit Wärmebildkameras Überflutungsvorgänge sichtbar - und helfen damit Flächen auszumachen, die besonders anfällig für Überflutun...> Ganzen Artikel lesen

Verwandte Themen