Für Botaniker gibt es zahlreiche Berufsmöglichkeiten, aber je nach Arbeitsplatz kann die Arbeit sehr unterschiedlich sein. Einige Botaniker messen die Auswirkungen der industriebedingten Umweltverschmutzung auf die Flora und biologische Vielfalt, während andere natürliche Pigmente für die Herstellung neuer Farben bestimmen und extrahieren. Aufgrund der Schnelligkeit des Pflanzenwachstums ist er häufig mit langen Wartephasen konfrontiert. Er zeichnet sich also durch eine qualitativ hochwertige Arbeit mit einem besonderen Augenmerk auf Details, aber auch durch seine Geduld aus.

Wenn er eine Laufbahn in der Forschung einschlägt, verteilt sich seine Arbeitszeit auf die praktische Forschung im Freien, das Labor und sein Büro. Wie alle Forscher verbringt er einen Teil seiner Zeit auch mit Literaturarbeiten, der Erstellung von Publikationen und dem Austausch mit anderen Wissenschaftlern im Rahmen von Kolloquien und Konferenzen.

Die Biologie ist eine Naturwissenschaft, die sich mit allem befasst, was mit dem Leben und Lebewesen zu tun hat – deren Funktionsweise, Fortpflanzung und Lebensweise, aber auch mit Molekülen, Genen, Organismen und Ökosystemen. Sie ist gekennzeichnet durch eine Vielzahl von Fachdisziplinen, aber auch durch ihre enge Verbindung zu anderen wissenschaftlichen Bereichen wie Chemie, Mathematik und Physik.

Autor: Corinne Kroemmer

Link-Empfehlungen:

http://www.emploi-environnement.com/fr/dico/fiches/metier_botaniste.php4

http://www.berufslexikon.at/pdf/pdf.php?id=2598&berufstyp=ak

Infobox

Kurz und knapp

 

Je nach Spezialisierung kann die Tätigkeit des Botanikers mit Reisen in entlegene Gebiete verbunden sein, wo er exotische Arten studiert oder sie in einem bestimmten Kontext beobachtet. In den anderen Fällen konzentriert er sich eher auf lokale Arten und untersucht beispielsweise die Auswirkungen der Verstädterung auf die biologische Vielfalt.

 

Bildungsabschluss

 

Master oder Doktorat incl. Dissertation

 

Potenzielle Arbeitgeber

 

Forschungsinstitute, Verbände, Ingenieurbüros, öffentlicher Dienst, Unternehmen (Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie), (regionale, National- oder Natur-) Parks

 

Art der Ausbildung

 

Master in Biologie mit Schwerpunkt Botanik, ggf. anschließend Dissertation. Weitere Informationen zu den Ausbildungsinhalten erhalten Sie beim CEDIES

 

 

Auch interessant

Kribbeln im Fuß Wie können Füße einschlafen?

Mein Fuß ist eingeschlafen. Die Hand kribbelt beim Aufwachen. Was ist da los ?

FNR
FNR ATTRACT Fellow Stan Schymanski Mit einem Blattmodell Auswirkungen des Klimawandels vorhersagen

Stan Schymanski und sein Team untersuchen die Auswirkungen des Klimawandels auf unsere Wasserressourcen. Hier spielt die...

FNR ATTRACT Fellow Anne Grünewald Forschung für personalisierte Behandlungsmethoden von Parkinson-Patienten

Anne Grünewald und ihr Team erforschen mit Hilfe von Immunofluoreszenz, die Schädigung von Nervenzellen bei Parkinson-Pa...

Auch in dieser Rubrik

test covid-19
Aktuelle Fallzahlen in Luxemburg Mehr Tests führen nicht zu mehr Neuinfektionen – sondern zu weniger!

Bringt es weniger zu testen? Es gibt einen Unterschied zwischen offiziellen und tatsächlichen Neuinfektionen. Wichtig sind letztere! Und die reduzieren wir nicht durch weniger Tests - im Gegenteil.

FNR
Alles was Du wissen musst zum Thema zweite Welle Covid-19 in Luxemburg: Ist die zweite Welle da?

Zurzeit steigt die Zahl der Neuinfektionen wieder in Luxemburg. Liegt das bloß daran, dass mehr getestet wird? Wie definiert man eine 2. Welle? Und wie kann man die aktuelle Situation einordnen?

FNR
Daniele Proverbio, Christophe Ley, Pierre Mangers
Corona glossary Coronavirus technical terms – explained by scientists from Luxembourg

Three experts explain terms used to describe the COVID-19 disease caused by the SARS-CoV-2 virus, and the work of researchers studying the disease.