Der Analytiker-Programmierer entwickelt neue Computerprogramme oder schneidet vorhandene Programme auf die Anforderungen der Benutzer zu.

Im Beruf des Analytiker-Programmierers, der gleichbedeutend ist mit IT-Entwickler, sind zwei Berufe miteinander vereint: IT-Analytiker und Programmierer. Ausgehend von einem Lastenheft (Dokument, das Ziel und Verwendung des IT-Programms beschreibt) entwickelt er eine entsprechende technische Lösung. Diese Konzeptionsphase entspricht dem Beruf des IT-Analytikers, dessen Aufgabe die Programmmodellierung ist. Anschließend übersetzt der Analytiker-Programmierer seine technische Lösung in Computersprache – er programmiert. Diese Umsetzungsphase entspricht dem Beruf des Programmierers, der mit der Programmcodierung befasst ist. Heute werden diese beiden Aufgaben (Konzeption und Umsetzung) von einem einzigem Experten erledigt: dem Analytiker-Programmierer/Entwickler. 

Zwar widmet der Analytiker-Programmierer einen Teil seiner Zeit dem Kontakt und Gespräch mit den Benutzern, aber die meiste Zeit verbringt er vor dem Computer. Zusätzlich zur Programmierung recherchiert er viel im Internet, um hinsichtlich der neuen Programme, Programmiersprachen und technischen Lösungen auf dem Laufenden zu bleiben und sie in seine Programme einbinden zu können.

Die Informatik ist eine Wissenschaft, die sich mit der automatischen Datenverarbeitung befasst. Je nach Anwendungsgebiet kann die Informatik eine experimentelle (wie Physik, Biologie und Chemie) oder eine formale Wissenschaft sein, die also (wie die Mathematik) nur auf logischen Argumentationen ohne Überprüfung durch einen experimentellen Ansatz basiert. 

Autor: Corinne Kroemmer

Link-Empfehlungen:

http://www.lesmetiers.net/orientation/p1_194097/analyste-programmeur

http://www.commentcamarche.net/contents/metiers-informatique/analyste-programmeur-developpeur.php3

http://www.onisep.fr/Ressources/Univers-Metier/Metiers/developpeur-euse-informatique/

Infobox

Kurz und knapp

Zwar kann sich die Arbeit des Analytiker-Programmierers monoton gestalten (isolierte Arbeit, Codierung), aber sie kann je nach Art des Arbeitsplatzes sehr unterschiedlich sein. Heutzutage benötigt jede Organisation Computerprogramme und Arbeitsplätze sind in jeder Branche (Finanzsektor, Versicherungen, Engineering, Forschung etc.) zu finden und ein Arbeitsumfeld, das den Werten und Interessenschwerpunkten entspricht, kann sehr motivierend und inspirierend wirken.

Bildungsabschluss

Bachelor oder Master

Potenzielle Arbeitgeber

Alle Sektoren und Tätigkeitsbereiche

Art der Ausbildung

Licence oder Master in Softwareentwicklung oder Ingenieurdiplom

Weitere Informationen zu den Ausbildungsinhalten erhalten Sie beim CEDIES.

 

Auch interessant

Technologie und kindliche Bildung Mit „Kniwwelino“ lernen schon Grundschulkinder programmieren

Die Forscherin Valérie Maquil vom LIST ermöglicht eine außerschulische »Informatikausbildung«.

Vorhersage für Voice over IP Wie sich die Internet-Telefonie verbessern lässt

Internet-Telefonie ist günstig, scheitert oft aber an der Serverüberlastung. Um das zu vermeiden, wurde an der Uni nun ...

Neue Standards in der Bioinformatik Biologische Experimente werden nachvollziehbar – überall und jederzeit

Forscher der Uni Luxemburg haben das Werkzeug IMP entwickelt, mit dem sich die Auswertung biologischer und biomedizinis...

Auch in dieser Rubrik

Cannabis Pflanze
Wissenschaftlicher Kenntnisstand Welche gesundheitlichen und sozialen Folgen hat der Freizeitkonsum von Cannabis?

Zusammenfassung der wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Folgen von psychoaktivem Cannabis auf das körperliche, psychische und soziale Wohlbefinden von Freizeitnutzern.

FNR
Cannabis
Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse Faktencheck: Welche Folgen hat eine Legalisierung von Cannabis?

Legalisierung von Cannabis: Eine Zusammenfassung der wissenschaftlichen Erkenntnisse der Staaten, die bereits Erfahrungen mit der Legalisierung oder Entkriminalisierung von Cannabis gemacht haben.

FNR
Der bessere Immunschutz Was schützt besser vor Covid-19: Impfung oder überstandene Erkrankung?

Impfungen gegen SARS-CoV-2 sollen das Immunsystem trainieren. Aber auch nach einer überstandenen Covid-19 Erkrankung baut der Körper einen Immunschutz auf. Welcher schützt zuverlässiger und länger?

FNR, LIH