growth rate of cases tested positive_LSS
Statistiken Covid-19 Coronavirus: Wie kann man die täglich veröffentlichten Zahlen (richtig) lesen und interpretieren?

Welche Informationen enthalten offizielle Statistiken? Spiegeln sie die gesamte Realität wieder? Und kann man sie auf internationaler Ebene vergleichen?

Der Wohlstand auf dem Prüfstand Mehr Geld, aber weniger Zufriedenheit

Mit steigendem Wohlstand steigt auch die Lebensqualität. Das sollte man meinen, stimmt aber so nicht, wie der aktuelle „PIBien-être“-Report von Statec zeigt.

Vorhersage-Modell zur Fußball-WM
Treffsichere Prognose Luxemburger Forscher weiß (ziemlich sicher), wer Fußball-Weltmeister wird

Christophe Ley hat ein Vorhersage-Modell zur Fußball-WM mit entwickelt, das Statistiken mit maschinellem Lernen verbindet – und wohl zuverlässiger als alles Bisherige arbeitet.

Welche Jobs gibt es in der Wissenschaft? Der Beruf des Wirtschaftsstatistikers

Der Wirtschaftsstatistiker ist ein Experte für Zahlen. Er vermittelt einen Überblick über die Wirtschaftsentwicklung und bietet Entscheidungshilfe.

FNR
Statistik a Risiko Moustique kille 60.000 mol méi Leit wéi Haien !

Attack vun engem wäissen Hai? Net gutt...Iwwerliewenschancen: net grouss. Mee glécklecherweis kënnt dat net dacks fir!

FNR
Nouvelle application du STATEC La population du Luxembourg en film interactif

Combien de bouteilles de Crémant seraient nécessaire pour inviter toutes les femmes au Luxembourg pour un verre ? Les statistiques présentées de manière ludique.

D’Wëssenschaft vum Eelefmeter Mat statisteschen Etuden déi bescht Taktik ermëttelen

De Fussballspiller leeft un, waard kuerz a schéisst...déiw an den Eck! Wier et besser héich ze schéissen? Net ze waarden? Domadder hu sech Wëssenschaftler beschäftegt.

FNR
Meet the Scientists Olga Kiuila, Economist

Mit mathematischen Modellen die Wirtschaftsentwicklung voraussagen: Wie erstellt man statistische Wirtschaftsmodelle? Und wie viel Detail sollte sein?

Regression zur Mitte Warum Kinder großer Eltern nicht immer noch größer werden

Führen klinische Studien zu Extremwerten, so liegen darauffolgende Messungen oft wieder näher am Mittelwert - ein statistisches und unterschätztes Phänomen.

LIH