Auf einem Rundgang von rund 3 km gehen Sie durch die Hauptgalerie des Walert hinüber in die Grube Langengrund. Dort zeigt und erklärt Ihnen unser Historiker Räume und Stollen, die normalerweise für die Öffentlichkeit unzugänglich sind.

Bevor die Grube Walert und Langengrund in den 1960er Jahren geschlossen wurden, hatten Sie ein Netz von Galerien auf einem Areal von 80 Ha erschlossen. Unser Museumsführer zeigt Ihnen z.B. die Stelle, an der Jean-Pierre Bausch bei einem Grubenunfall ums Leben kam, und die letzte Eisenerzwagen der letzten Lothringischen Grube. Sie sehen ebenfalls eine alte Unterstation und einen unterirdischen Kompressorraum der Grube HADIR-Langengrund wo noch fast alles so ist, wie in den 1960er Jahren.
 

Eintrittspreis(e)

12.00€

Tickets

Veranstaltungsort

Musée National des Mines de Fer Luxembourgeoises
Carreau de la Mine Walert
L-3714 RUMELANGE

Kontakt

Content delivered by eventsinluxembourg.lu - Information subject to change without obligation.