Sie strahlen mit tausend Lichtern und ziehen mit ihrer Farbe an.
Sie faszinieren.

Amethysten, Saphire, Smaragde, Opale, Diamanten und so viele andere… gehören einer Welt an, in der man sich leicht verirrt und in der es manchmal schwierig ist, das Wahre vom Falschen zu unterscheiden.

Sie sind oft von Geheimnissen, Legenden und mehr oder weniger okkulten Mächten umgeben. Nur wenige Menschen wissen, von wo sie wirklich stammen, wie sie gefunden werden, wie sie in ihrem natürlichen Zustand aussehen und warum sie Männer und Frauen derart in ihren Bann ziehen.

Sie sind Objekte der Zierde, der Erscheinung, des sozialen Status, der Verführung, ja sogar der Macht. Seit Jahrtausenden haben ihre Farbe, ihre Schönheit, ihr Geheimnis, ihr Wert Männer fasziniert und Frauen verführt… auch wenn der Geschmack von gestern nicht mehr der von heute ist, denn Edelsteine und Schmuck sind wie viele andere Objekte der Begierde und der Macht auch der Mode unterworfen.

Das Nationalmuseum für Naturgeschichte verfügt über eine beeindruckende Mineraliensammlung, die auch viele Edelsteine und Halbedelsteine enthält. Die Ausstellung ist die erste große Mineralien- und Edelsteinausstellung seit über 25 Jahren. Sie wird durch einzigartige Leihgaben von anderen Museen, Juwelieren und Privatsammlern ergänzt.

Termin(e) und Uhrzeit(en).

October 2020

23.10 au 06.06

Veranstaltungsort

Musée national d'histoire naturelle - 'natur musée'
25 rue Münster
L-2160 LUXEMBOURG

Content delivered by eventsinluxembourg.lu - Information subject to change without obligation.