30.9.-23.10. Crowdsourcing historischer Dokumente
Wir, Historikerinnen und Historiker des Centre for Contemporary and Digital History (C2DH), interessieren uns für Ihre Erinnerungen an die Zeit der Eisen- und Stahlindustrie, an Ihre damalige Arbeit, Freizeit und die alltäglichen Lebensumstände, aber auch für Ihre Wahrnehmung der Veränderungen in Esch-sur-Alzette und in der Region vom Zweiten Weltkrieg bis heute. Angesprochen sind alle Generationen von alt bis jung, unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Tätigkeit. Bringen Sie sich aktiv in unsere Forschungsarbeit ein: Erzählen Sie uns ihre Lebens- und Familiengeschichten! 
In unserer Geschichtswerkstatt sammeln und digitalisieren wir fortlaufend Ihre Geschichten und Dokumente. Wir sind an Ihren persönlichen Erinnerungen interessiert, die wir im Rahmen unseres Projekts in Form von Oral History-Interviews dokumentieren und untersuchen möchten. Auch Ihre persönlichen Dokumente und Fotos (vom Einschulungsfoto bis zum Arbeitsvertrag) können interessante Geschichten erzählen. Gerne würden wir diese mit Ihnen gemeinsam anschauen und in unserer Geschichtswerkstatt erfassen und digitalisieren. Ausgewählte Interviews und Dokumente werden wir in unserer wissenschaftlichen Arbeit aufgreifen und in unserer großen Geschichtsausstellung 2022 zeigen. Sprechen Sie uns an!
 

Termin(e) und Uhrzeit(en).

September 2020

30.09 au 23.10

Veranstaltungsort

Annexe22
1 Place de la Résistance
L-4041 ESCH-SUR-ALZETTE

Content delivered by eventsinluxembourg.lu - Information subject to change without obligation.