ATTRACT: Dirk Brenner sucht neue Behandlungsmethoden für Entzündungskrankheiten

06.07.18

FNRDiesen Artikel drucken

Entzündungskrankheiten besser heilen: Dieses Ziel hat Dirk Brenner vor Augen.

Um Entzündungskrankheiten irgendwann besser heilen zu können, ist ein strukturierter Forschungsprozess vonnöten. Dirk Brenner hat diesen 2014 am Luxembourg Institute of Health (LIH) eingeleitet. Seitdem erkunden der Attract Fellow und sein Team auf Belval das menschliche Immunsystem - und vor allem, was bei Entzündungskrankheiten dabei schief läuft.

Der Begriff Entzündungskrankheiten ist dabei sehr weit gefasst, so Dirk Brenner. Er reicht von Multipler Sklerose über Arthritis bis hin zu Krebs. Bei aller Heterogenität haben sämtliche Entzündungskrankheiten jedoch eine gemeinsame Ursache: Sie werden von einer Störung im menschlichen Abwehrsystem ausgelöst. Deshalb sind Immunologen wie Dirk Brenner gefragt, wenn es darum geht, der Sache auf den Grund zu gehen.  

Dabei ist die Analyse freilich nur ein erster Schritt auf dem Weg zu medizinischer Innovation. Das Ziel seiner Arbeitsgruppe lautet, bestimmte Krankheiten besser zu verstehen und dadurch vielseitigere und umfassendere Behandlungsmethoden zu ermöglichen. 

Autor: Sven Hauser
Video: scienceRELATIONS 

 

Auch in dieser Rubrik

Rudi Balling in den USA: Von der Vorhersage zur Vorsorge

21.06.18 Computermodelle können Klimaveränderungen und deren Einfluss auf die Umwelt berechnen. Werden sie bald auch Krankheiten voraussehen und Medikamente aussuche...> Ganzen Artikel lesen

Forschungstrends: Fernsteuerung aus dem Darm

08.06.18 Welche Perspektiven ergeben sich aus der Erforschung der Bakteriengemeinschaft auf und im Menschen? Mahesh Desai vom LIH erklärt. > Ganzen Artikel lesen

Altersforschung in den USA: Möglichst spät gesund sterben

31.05.18 Rudi Balling, Direktor des Luxembourg Centre for Systems Biomedicine, möchte eine internationale Perspektive zum Ziel der luxemburgischen Altersforschung be...> Ganzen Artikel lesen

Herzstillstand: Erfolgreich reanimiert – nur was kommt danach?

22.05.18 Eine luxemburgische Studie zeigt, dass die Kommunikation zwischen Gehirn und Körper Hinweise auf die Überlebenschance nach einem Herzstillstand liefern. > Ganzen Artikel lesen

Lymphatische Leukämie: Erfolgreicher Angriff auf die Krebszellen

15.05.18 Mit einer präklinischen Studie konnten Wissenschaftler des Luxembourg Institute of Health neue Erkenntnisse über die Behandlung von Leukämie gewinnen. > Ganzen Artikel lesen

Verwandte Themen